Auch zur
Selbstmontage
als Tmax-Integral S
weiterlesen

Tmax-Integraldämmung

Hoher Wirkungsgrad und geringes Gewicht auch für komplexe Geometrien!

Diese Technologie findet Anwendung in folgenden Branchen:

Die Langlebigkeit und Belastbarkeit von Motoren ist um so höher, je effektiver die Temperaturen im Motorraum gesenkt und empfindliche Bauteile vor hoher Strahlungswärme geschützt werden, d.h. je besser Abgasrohre, Turbolader, Katalysatoren und Schalldämpfer gedämmt werden.

Tmax-Integraldämmungen erfüllen diese Funktion auch in komplexen Geometrien perfekt. Sie senken nicht nur die Temperaturen im Motorraum und schützen empfindliche Bauteile - sondern erzielen vor allem den Effekt, Systemtemperatur zu erhalten und den Wirkungsgrad von Abgasturboladern, Katalysatoren, Dieselpartikelfiltern und SCR-Hydrolysestrecken positiv zu beeinflussen.

Der Aufbau der Tmax-Integraldämmung mit Außenschalen aus Edelstahlfolien oder Feinblechen sorgt für einen sicheren Sitz des Dämmsystems. Die geringen Isolierstärken reduzieren das Zusatzgewicht auf ein Minimum. Durch den Einsatz modernster Präge- und Formwerkzeuge passt sich die Außenschale der Tmax-Integraldämmung perfekt an die Kontur des zu dämmenden Objektes an.

  • Hohe Vibrationsbeständigkeit
  • Hoher Dämmwert
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Öl- und weitestgehend säure- und laugenbeständig
  • Thermamax